GLOSSAR – STANDORT STUTTGART

Der Standort Stuttgart

Stuttgart gilt als Mekka für Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft. Film und Fernsehen werden außerdem als Wirtschaftszweige mit Zukunft bezeichnet. Die Region Stuttgart ist durch ihre umliegenden Gebiete, die einen großen Teil der Wertschöpfung der Region ausmachen, gekennzeichnet. Andere Metropolregionen werden durch ihr Zentrum geprägt, Stuttgart prägt die Peripherie. Weiterhin beschert Stuttgarts Arbeitsmarktsituation, gemessen an Erwerbsquoten und Arbeitslosenquoten, einen attraktiven Standort in Deutschland und sorgt deshalb für einen kontinuierlichen Zufluss von Experten und Fachkräften vor allem in der Filmbranche.

Durch seine hervorragende Infrastruktur, den ausgeglichenen Arbeitsmarkt sowie zahlreiche Hochschulen hat der Wirtschaftsstandort Stuttgart für Unternehmen anziehende Wirkung. Die Hochschule der Medien Stuttgart, die Filmakademie Baden-Württemberg sowie die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd sind einige dieser renommierten Medien- und Kreativ-Hochschulen im Großraum Stuttgart. Durch ihre vielfältigen und anspruchsvollen Studienangebote schaffen sie gerade für die Medienbranchen einen ständigen Nachwuchs an gut ausgebildetem Personal. Stuttgart selbst bietet mit verschiedenen Weiterbildungsangeboten und direkten Anlaufstellen ein gutes Gründungspflaster im Bereich der Filmwirtschaft und Werbung.

Auch die Auftragslage ist in Bezug auf Image- und Wirtschaftsfilme in der Region vorteilhaft. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die starke Positionierung der Fahrzeug- und Maschinenbaubranche macht die Region für Dienstleistungsanbieter im B2B-Bereich, darunter Werbe- und Imagefilmproduktionen, attraktiv. Auch als Filmstandort hat Stuttgart in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. In Kombination mit einer gut ausgebauten und vernetzten IT Infrastruktur und Kreativwirtschaft bilden Sender und Produktionsstätten ein positives Arbeitsumfeld.